Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH

Gruppenkurse

 

Nutzung

und Vertragsumfang

 

Der Teilnehmer ist, nach abgeschlossener Buchung und Bezahlung zur Teilnahme der jeweils ausgeschriebenen oder vereinbarten Trainingszeiten der Gruppenkurse berechtigt.

Die Dauer bzw. Laufzeit der Gruppentrainings bzw. Anzahl der Einzeltrainings richtet sich nach der auf der Webseite (www.proactive-suedtirol.it) ausgeschriebenen bzw. im jeweiligen Angebot ersichtlichen Daten.

Die Rechte des Nutzers sind nicht an Dritte übertragbar.

 

Laufzeit (Sonder-)Tarife und

Abmeldung

Der Teilnehmer entscheidet sich für eine von der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH angebotene Kursanzahl, -dauer und dem dazugehörenden Tarif. Der Teilnehmer erwirbt nur den/die von ihm ausgewählten und bezahlten Kurseinheiten (Blöcke), nach deren Beendigung, endet automatisch auch das Auftragsverhältnis.

Erhält der Teilnehmer z.B. durch eine Aktion einen Sondertarif, gilt dieser nur für einen Kursblock..

Nach Bestätigung der Kostenpflichtigen Anmeldung für ein Gruppentraining, wird die Teilnahmegebühr bei einer eventuellen nicht Teilnahme des Teilnehmers nicht zurückerstattet. Sie wird als Guthaben für weitere Dienstleistungen der PROACTIVE SÜEDTIROL GMBH gutgeschrieben. Diese Gutschrift gilt nur bei Vorlage eines ärztlichen Nachweises, welcher die Unfähigkeit der Teilnahme am Training bestätigt.  Ausgenommen sind Sonderfälle, welche einzeln untersucht und beurteilt werden.

 

Trainings-gebühren & Zahlungen

 

Die Bezahlung der gebuchten Kurse erfolgt jeweils vor Beginn der ersten Einheit in Bar, mittels Banküberweisung oder durch Bezahlung mit der Kreditkarte  Paypal.

Krankheit

und Ausfallzeit, Absage

Verlorene Kurseinheiten können innerhalb eines Trainingsblockes nach Absprache mit dem jeweiligen Trainer nachgeholt werden. Einer Übertragung der verpassen Einheiten an Dritte bzw. in einen eventuell in der Folge gebuchten Kursblock ist nicht möglich.
Die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH behält sich das Recht einzelne Einheiten abzusagen, sofern sie den Grund nicht beeinflussen kann, Beispiele dafür sind Unbenutzbarkeit der angemieteten Trainingsflächen oder Turnhallen.
Sonderfälle werden einzeln beurteilt.

 

 

Personal Training

 

Nutzung

und Vertragsumfang

 

Der Teilnehmer ist, nach abgeschlossener Bezahlung zur Teilnahme der jeweils ausgeschriebenen oder vereinbarten Einzeltrainings (Personal Training) berechtigt.

Die Dauer bzw. Laufzeit der Einzeltrainings richtet sich nach der im jeweiligen Angebot ersichtlichen Daten.

Die Rechte des Nutzers sind nicht an Dritte übertragbar.

 

Laufzeit (Sonder-)Tarife und

Abmeldung

Der Teilnehmer entscheidet sich für eine von der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH angebotene und im jeweiligen Angebot vereinbarte Trainingsanzahl, -dauer und dem dazugehörenden Tarif. Der Teilnehmer erwirbt nur den/die von ihm ausgewählten und bezahlten Trainingseinheiten und das dazugehörige wie im jeweiligen Angebot aufgelistete Coaching. Nach deren Beendigung der bezahlten Trainingseinheiten, endet automatisch auch das Auftragsverhältnis.

Einzelheiten werden im jeweiligen Angebot/Vertrag aufgelistet.

 

Krankheit

und Ausfälle/Absage

 

Einer Übertragung der verpassen Einheiten an Dritte nicht möglich. Wird eine Einheit nicht innerhalb von 24h Stunden vor dem Beginn der Einheit vom Klienten abgesagt, kann diese in Rechnung gestellt werden.
Der Personal Trainer, welcher im Auftrag der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH arbeitet behält sich das Recht, Einheiten auch kurzfristig und ohne Angabe eines bestimmten Grundes abzusagen. Diese werden nicht in Rechnung gestellt.
Sonderfälle werden einzeln beurteilt.

 

 

Proactive Homebase - Fitnessstudio

 

Nutzung und Vertragsumfang

Das Mitglied ist zur Nutzung der Einrichtungen der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH welche sich im NOI Techpark in der A.-Volta Str. 14, 39100 Bozen (Gebäude A4.-1.13.1) sowie der dazugehörigen Sportfläche im Außenbereich, während der ausgeschriebenen Trainingszeiten oder zu vereinbarten Terminen zu Zwecken des Trainings und Aufenthalts ab Abschluss der Mitgliedschaft berechtigt. Die Laufzeit der Mitgliedschaft beginnt mit der Unterzeichnung der Mitgliedschaftsvereinbarung und dem darauffolgenden Check Up. Dieser Termin wird auf der Mitgliedschaftsvereinbarung notiert. Danach richten sich die Laufzeit und die Kündigungsfrist. Die Rechte des Nutzers sind nicht an Dritte übertragbar.

Laufzeit (Sonder-)Tarife und Kündigung

 

Das Mitglied entscheidet sich für eine von der PROSCTIVE SUEDTIROL GMBH angebotenen Laufzeit und dem dazugehörigen Tarif. Alle Mitgliedschaften verlängern sich automatisch um dieselbe Laufzeit und zu denselben Konditionen. Erhält das Mitglied z.B. durch eine Aktion einen Sondertarif, gilt dieser nur für die erste Laufzeit, dann verlängert sich die Mitgliedschaft zu den aktuellen Konditionen.  Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen vor Ablauf der Mitgliedschaft. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Der Eingang der Kündigung entscheidet über die Rechtzeitigkeit der Kündigung.

Mitgliedsbeiträge und Zahlungen

Die Mitgliedsbeiträge werden per Lastschriftverfahren vom angegebenen Konto des Mitglieds eingezogen. Die Beiträge werden immer einen Monat im Voraus fällig. Somit werden die Kosten für das einmalige Check-Up und die erste Monatsrate mit Vertragsbeginn fällig. Alle weiteren Raten werden monatlich zum Ersten fällig.

Gerät der Teilnehmer länger als einen Monat in Zahlungsrückstand, so ist die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH berechtigt, ihre Leistungen bis zum Beitragsausgleich einzustellen. Bei vom Mitglied zu vertretenden Rücklastschriften/Bankstornierungen, trägt das Mitglied die Bankgebühren zur Gänze. Diese werde spätestens bei der Folgebuchung fällig.

Krankheit Ausfallzeit Urlaub

Vorübergehende Verhinderungen (z.B. Urlaub, Geschäftsreise) entbinden den Teilnehmer grundsätzlich nicht von der Einhaltung der mit diesem Vertrag übernommenen Verpflichtungen. Im Falle einer krankheitsbedingten Ausfallzeit von mehr als 3 Wochen kann in Verbindung mit einem ärztlichen Attest eine Stilllegung des Vertrags beantragt werden. Das Mitglied hat die Berechtigung den Vertrag je nach Abo zwei oder vier Wochen wochenweise stillzulegen. Der anteilige Beitrag wird in Gutscheinform bereitgestellt und kann für Verkaufs- und Trainingsartikel sowie Getränke verwendet werden.

 

Anschriften-änderungen und Foto

 

Anschriftenänderungen sowie Bank- und Kontoänderungen sind der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH unverzüglich mitzuteilen. Das Mitglied willigt ein, dass die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH zur Registrierung und Eingangskontrolle ein Lichtbild des Mitglieds anfertigt und abspeichert.

Öffnungszeiten Feiertag

 Team-Building

Schließtage

Die HOMEBASE ist nur zu den aktuellen ausgehängten Öffnungszeiten zugänglich. Die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH behält sich vor, an landes- und bundesweiten Feiertagen die Räumlichkeiten geschlossen zu halten, sowie die HOMEBASE bis zu 8 Tage im Jahr für z.B. Reinigungs- und Wartungsarbeiten oder Sonderveranstaltungen und Brückentage zu schließen. Zudem behält sich die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH das Recht, die HOMEBASE für Team-Building-Maßnahmen einmal im Jahr die HOMEBASE für eine Woche zu schließen.

 

Allgemein

 

Haftung

Die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH haftet grundsätzlich nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Jedes Mitglied ist für sich selbst verantwortlich und wird dazu aufgefordert, sich gemäß seines Gesundheitszustandes und der bestehenden Tagesform im Training zu belasten. Die vorstehende genannte Haftung besteht nicht, wenn Schäden auf eigenem Verschulden des Mitglieds beruhen, insbesondere auf Nutzung der Geräte entgegen den Bedienungsanweisungen des Trainers und des Herstellers, durch unsachgemäße Bekleidung, sowie bereits zuvor bestehende gesundheitliche und körperliche Mängel, Defizite oder Schwächen, sowie durch Verschulden Dritter, die nicht Erfüllungsgehilfen der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH sind. Bestehen Zweifel hinsichtlich der Trainingsfähigkeit und Belastbarkeit, hat das Mitglied für eine ärztliche Klärung Sorge zu tragen.

Die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH übernimmt keinerlei Haftung für Beschädigung u/o. Verlust von Gegenständen des Kunden im Zusammenhang mit dem Training, seiner Vor- und Nachbereitung bzw. der Auswertung. Für Gesundheitsschäden des Kunden, die dieser aufgrund fehlerhafter Trainingsplanung oder -durchführung erleidet, haftet der die PROACTIVE SUEDTIROL GMBH nur in Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

 

Es gelten die jeweiligen Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen der PROACTIVE SUEDTIROL GMBH welche auf der Webseite www.proactive-suedtirol.it ersichtlich sind.

 

Als Gerichtsstand gilt Bozen. Es gilt das Recht der Republik Italien.

 

 

Kontakt

Kontaktiere uns
ProActive Südtirol GmbH

Erfahrungen & Empfehlungen

2018 Juni
Zur Übersicht